the cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst. Des Weiteren werden auf dieser Webseite Google Webfonts und Font Awesome eingebunden. Dadurch kommt es zu einer Verarbeitung deiner Daten in den USA. Indem du auf 'Cookies Zulassen' drückst, stimmst du gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zu. Weitere Informationen über die Verwendung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern. Werden die Cookies nicht akzeptiert, funktionieren einige Bereiche im Forum nicht. Das schließt HTML in Posts, Google Fonts & Icons mit ein
Dark urban fantasy // L3S3V3 // London 2023


Blood Realms

Before the night is through I wanna do bad things with you


Upir Struktur
Upir Strukturen

Upire leben nicht wie Werwölfe in Rudeln, sondern in weitaus lockereren Strukturen. In jedem Stadtgebiet herrscht der Rat der Upire, dessen Vorgesetzter das sagen hat. Dieser trifft die Entscheidungen für seinen Bezirk und ist dafür verantwortlich das alles so läuft wie es laufen soll. Als 'normaler' Upir in einem Gebiet ist man dem Obersten automatisch untergeordnet und wir von ihm auf irgendeine Art und Weise willkommen geheißen, da Upire sich selbstständig entscheiden in welches Stadtgebiet sie ziehen.

Trotzdem haben Upire keine übergreifende Gruppenmentalität, sondern die Meisten regeln ihr Leben einfach für sich wie sie es für richtig halten. Der Großteil der Obersten interessiert sich auch herzlich wenig dafür was die tun die unter ihnen stehen, solange es nicht negativ auf sie zurück fällt. Um das zu gewährleisten, haben sie meistens einen Stamm an Vertrauten, die aus Freunden oder direkten Familienmitgliedern bestehen. Sie halten die Augen offen und tragen wichtige Informationen weiter, also auch wenn man als Upir denkt man kann tun was man will - sollte man seine Entscheidungen eventuell mit Bedacht treffen, den verborgen bleibt hier absolut nichts.