the cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst. Des Weiteren werden auf dieser Webseite Google Webfonts und Font Awesome eingebunden. Dadurch kommt es zu einer Verarbeitung deiner Daten in den USA. Indem du auf 'Cookies Zulassen' drückst, stimmst du gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zu. Weitere Informationen über die Verwendung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern. Werden die Cookies nicht akzeptiert, funktionieren einige Bereiche im Forum nicht. Das schließt HTML in Posts, Google Fonts & Icons mit ein
Dark urban fantasy // L3S3V3 // London 2023


Blood Realms

Before the night is through I wanna do bad things with you


Storyline
Blood RealmsDark Urban Fantasy -/- L3S3V3 -/- London 2023
London 2023 Eine Welt, die der unseren sehr ähnlich ist, mit dem Unterschied das übernatürliche Wesen nicht nur die Monster unter unseren Betten oder Schränken sind, sondern real. Jahrtausende lang haben es diese Wesen es geschafft im Verborgenen zu bleiben und konnten ihr Leben unbemerkt unter uns leben. Doch mit dem Zeitalter von Social Media, wurde es immer schwerer sich zu verstecken. Ein Post von einem Werwolf, der durch die Straßen zieht oder einem Menschen, der sich urplötzlich in einen Hund verwandelt sind schnell gepostet und so kam es, wie es kommen musste.

Als es publik mit den übernatürlichen Kreaturen wurde, war das vorherrschende Gefühl: Angst. Angst vor der Zukunft. Angst vor den Wesen an sich. So einigte man sich schließlich darauf einen Rat zu gründen, aus Vertretern aller Rassen und den Menschen, um das Zusammenleben so einfach wie möglich zu gestalten. Der Rat sollte sicherstellen, dass sich an die vereinbarten Regeln gehalten und die Transparenz garantiert wurde. Doch man hätte sich denken können, dass es bei allen Parteien noch Gegenwehr gab. Sie vertrauten einander nicht und das würde sich wohl niemals ändern. Oder doch?

Die Wesen gaben aus Eigenschutz nur soviel wie nötig von sich, ihren Fähigkeiten und Schwächen preis, was sich aber ein weltweit führendes Pharmaunternehmen zu Nutze machte und eine eigene Abteilung fürs Übernatürliche einrichtete. Nach außenhin halfen sie allen Wesen gleichermaßen, doch die bittere Wahrheit war eine ganz andere. Was genau die Leviathan Corp plante oder hinter verschlossen Türen tat, blieb der Öffentlichkeit verborgen. In der Öffentlichkeit wurden sie, als Wohltäter und Vermittler zwischen den übernatürlichen Wesen und der Menschen gesehen. Ob dass den Tatsachen entsprach? Fragwürdig.

Wie betrifft dich das alles? Bist du ein einfach jemand, der sich vor der Zukunft der Stadt fürchtet? Ein Mitarbeiter von Leviathan, der sein Leben der Forschung widmet? Vielleicht bist du ein Gestaltwandler, der seine verdorbenen Vettern, die Werwölfe, ausrotten will. Vielleicht bist du selbst ein Werwolf und suchst Gerechtigkeit für deinesgleichen? Oder bist du ein Mensch, der sich der steigenden Spannungen um dich herum glücklicherweise nicht bewusst ist? Sich nicht bewusst ist, dass er eines Tages oder sehr bald als Abendessen für einen Upir enden könnte…