the cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst. Des Weiteren werden auf dieser Webseite Google Webfonts und Font Awesome eingebunden. Dadurch kommt es zu einer Verarbeitung deiner Daten in den USA. Indem du auf 'Cookies Zulassen' drückst, stimmst du gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zu. Weitere Informationen über die Verwendung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern. Werden die Cookies nicht akzeptiert, funktionieren einige Bereiche im Forum nicht. Das schließt HTML in Posts, Google Fonts & Icons mit ein
Dark urban fantasy // L3S3V3 // London 2023


Blood Realms

Before the night is through I wanna do bad things with you


Leviathan Coorporation
leviathan corporation

Offiziell ist die Leviathan ein weltweit vertretener Forschungs und Rüstungskonzern, der sich auch stark im sozialen Sektor engagiert. Geforscht wird nach erschwinglichen Impfstoffen und Medikamenten die auch in ärmeren Ländern bedenkenlos verabreicht werden können, um das Leben aller Menschen einfacher und vor allem besser zu machen. Im Rüstungssektor besteht ihr Portfolie aus allerlei Rüstungsgütern in verschiedenen Ausführung für ebenso verschiedene Einsatzmöglichkeiten. Die Leviathan Corp. bietet tausenden Menschen auf der Welt einen gut bezahlten Arbeitsplatz, mit hervorragenden Sozialleistungen und Aufstiegsmöglichkeiten. Über die Gründung ist wenig spektakuläres bekannt, es war ein stets wachsendes Unternehmen, über Generationen hinweg und ist noch heute in Familienbesitz.

Jetzt zu der Wahrheit.

1589 schlossen sich viele kleinere Jägergruppen, unter der Führung von Matthew Marshall zusammen, um endlich ihre Kraft zu bündeln und sie effizienter als je zuvor zu nutzen. Im Laufe der Zeit machte man daraus eine Firma, um weiteres Geld zu generieren und weiter zu wachsen. Mittlerweile sind sie auf der ganzen Welt gut vernetzt, versorgen ihre Agentin mit allem was sie brauchen, um Informationen und Versuchskaninchen zu bekommen.

Ihr Hauptquartier ist seit jeher in London, dort findet auch die größte Forschungsabteilung der Leviathan Corp ihren Platz. Für Upire und Werwölfe gibt es jeweils eine eigene Forschungsabteilung, ebenso für die Genforschung und einen militärischen Zweig. Während in der Foschung nach Möglichkeiten gesucht Wesen dauerhaft zu schwächen und Waffen für ihre Tötung zu entwickeln, werden diese in der militärischen Abteilung verschiedenen Feldtests unterzogen. Diese ist in Angriff und Verteidigung unterteilt, während sich die Verteidigung, um die interene Sicherheit kümmert, beschäftigt sich der Angriff mit der Ergreifung verschiedener Wesen für die Forschungsabteilung, versorgt mit der neusten Technik der Corp.

Abgesehen davon gibt es eine vielzahl von beschäftigten Agenten, die teilweise sogar selbst Wesen sind, um bestmöglich an Informationen zu kommen. Einige von ihnen sind durch besondere Lebensumstände in die Firma bekommen, während wiederum andere sich sogar freiwillig gemeldet haben. Diese Agenten kommen auch der Genforschungsabteilung zu gute, denn sie lassen sich zumeist in Wesen verwandeln, auch wenn bisher alle Probanden für eine Verwandlung in Upire gestorben sind.

Der CEO der Leviathan Corporation ist ebenfalls Vorsitzender des Rates der Menschen in Southwark und vertritt die Menschen im Hohen Rat Londons. Das durch sein Zutun die Wesen erst entdeckt wurden weiß natürlich niemand. Genauso wenig kennen die Leute seine wahren Absichten, eins ist innerhalb der geheimen Abteilungen der Corp. allerdings klar - Wesensfreunde sind hier fehl am Platz, denn diese Jäger machen keine halben Sachen!