the cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst. Des Weiteren werden auf dieser Webseite Google Webfonts und Font Awesome eingebunden. Dadurch kommt es zu einer Verarbeitung deiner Daten in den USA. Indem du auf 'Cookies Zulassen' drückst, stimmst du gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zu. Weitere Informationen über die Verwendung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern. Werden die Cookies nicht akzeptiert, funktionieren einige Bereiche im Forum nicht. Das schließt HTML in Posts, Google Fonts & Icons mit ein
Dark urban fantasy // L3S3V3 // London 2023


Blood Realms

Before the night is through I wanna do bad things with you


High Council
Der hohe Rat von London regelt das Zusammenleben zwischen Wesen und Menschen, sowie den Wesen untereinander in der ganzen Stadt. Offiziell hat man ihn als politischen Raum geschaffen in dem möglichst alle Interesse gewahrt werden sollen. In Wirklichkeit haben vor allem die Menschen darauf gedrängt, dass sich ein Rat mit wichtigen Vertretern aller Rassen aus den Bezirken der Stadt bildet, um die Menschen vor ihnen zu schützen. Upire und Werwölfe haben in erster Linie kein Interesse daran überhaupt miteinander zu arbeiten, sahen sich nach den Enthüllungen aber gezwungen sich mit an den Tisch zu setzen, um auch ihre eigenen Interessen bestmöglich zu wahren.

Jede Rasse hat zusätzlich seinen eigenen Rat, der sich aus den Oberhäuptern der Stadtteile zusammensetzt. Ratsvorsitzende werden grundsätzlich innerhalb des jeweiligen Rats gewählt und vertreten ihre Rasse im Hohen Rat der Stadt. MenschenEs gibt heutzutage eine klare Spaltung innerhalb der menschlichen Gemeinschaft in London. Der Rat versucht das Bindeglied zwischen den Lagern zu sein. Sie versuchen alles unter Verschluss zu halten, wenn man bedenkt, dass es immer noch Menschen gibt, die Nachrichten über übernatürliche Wesen in ihrem eigenen Haus oder bei ihrer Arbeit nicht wahrhaben wollen. Der menschliche Rat befasst sich damit, einige übernatürliche Ereignisse zu decken; fehlgeschlagene Zaubersprüche, blutleere Körper usw.

Der Rat hat zudem die Leviathan Corp. hinter sich stehen, was nicht zuletzt an der Position von Marcus als CEO dort ist. In Absprache mit dem Rat trifft er sogar kleinere Aktionen zur Ergreifung von übernatürlichen Wesen, würde dort aber niemals alles preisgeben.

Dank Verbindungen in der Politik treffen sie sich im Palace of Westminster. Im Hohen Rat von London werden die Menschen durch die Oberhäupter der Stadtbezirke vertreten. WerwoelfeRat ist ein starkes Wort für die verstreute Ansammlung von Werwölfen, denen jeder Art von Respekt vor anderen übernatürlichen Wesen fehlt. Tatsächlich könnten einige glauben, dass der Rat gar nicht existiert, was Stefan ehrlich gesagt genau so will. Sie treffen sich immer nur in Zweiergruppen und der Ort wird so streng geheim gehalten, dass es die meisten Regierungsbehörden beschämt. Eine Vorsichtsmaßnahme, wenn man bedenkt, dass die Werwölfe regelrecht abgeschlachtet wurden als sie sich das letzte Mal in einer großen Gruppe versammelt hatten.

Sie vertrauen keinem der anderen Räte ( aus offensichtlichen Gründen ) und schicken normalerweise nur dann einen Abgesandten, wenn sie das Bedürfnis haben, zu interagieren. Sie lassen sich jedoch nicht von diesem scheinbaren Mangel an Organisation täuschen. Die Werwölfe sind Meister darin geworden, verstreut und unorganisiert zu erscheinen. Sogar die Tatsache, dass sie untereinander sehr eng zusammenarbeiten wird geheim gehalten. Es scheint, als ob die wenigen verstreuten Rudel in ganz London ständig untereinander streiten, obwohl sie in Wahrheit alle an einem Strang ziehen.

Aufgrund ihres Misstrauens gegenüber den anderen Räten, schicken Werwölfe immer nur zwei Vertreter ihrer Rasse zu den Versammlungen des Hohen Rates. HexenDer Hexenrat mischt sich nicht in die Angelegenheiten der anderen Spezies ein, es sei denn, es kommt ihnen direkt zugute. Obwohl sie keinen persönlichen Streit mit den Werwölfen haben, versuchen sie nicht, ihnen Hilfe anzubieten, um zu verhindern, dass das vorläufige schwache Bündnis zwischen ihnen und den anderen mächtigen Arten zerstört wird.

Sie treffen sich in der Regel in einem großen Haus in Southwark, das Elisia gehört. Das Haus ist durch eine Vielzahl von magischen Blockaden geschützt, die jeden außer einer Hexe davon abhalten, es ohne besondere Erlaubnis zu betreten.

Hexen haben im Allgemeinen eine geringschätzige Meinung von Upiren, was auf eine persönliche Kränkung Romans gegenüber Elisia vor ein paar Jahrzehnten zurückzuführen ist (Genaues weiß niemand außer den beiden selbst), aber sie zeigen nach außen hin eine herzliche, professionelle Beziehung, um unnötiges Blutvergießen zu vermeiden. Im Hohen Rat von London werden die Hexe durch ihre vorstehende Ratshexe und zwei Mitglieder aus ihrem Blutdreieck vertreten. UpireDer Upirrat verabscheut Werwölfe und hegt einen eher widerwilligen Respekt vor Hexen. In der Regel sehen sie die Menschen nur als Nahrungsquelle, aber die persönlichen Meinungen können variieren. Shifter hingegen gelten als Delikatesse und eine Art hochkarätiges "Haustier". Upire betrachten sich sicherlich als die überlegene Rasse in der Stadt und es ist wohl kein Geheimnis, dass der Vampirrat mehr als einmal in der Geschichte versucht hat, die vollständige Kontrolle über die Stadt und ihre Bewohner zu erlangen.

Roman Valentine regiert seinen Rat mit eiserner Faust, und jeder, der ihm direkt nicht gehorcht oder den Rat gefährdet, wird einigen ziemlich barbarischen und mittelalterlichen Methoden der Bestrafung ausgesetzt.

Der Rat trifft sich in der Regel in einem großen Herrenhaus, außerhalb der Stadt, das Roman gehört. Im Hohen Rat werden die Upire durch Roman und seine beiden Schwestern vertreten. ShifterObwohl sie immer noch eine zusammenhängende Einheit sind, sind sie allein von Natur aus viel stärker gebrochen und getrennt voneinander als jede andere Art. Schließlich sind Upire - Upire und alle Hexen sind Hexen, aber nicht alle Wandler besitzen die gleiche Tiergestalt. Nicht alle Wandler sind Fleisch - oder Pflanzenfresser. Einige sind große Bestien, die Respekt verdienen, andere sind buchstäbliche Insekten.

Es macht einen Rat etwas schwierig aufrechtzuerhalten, weshalb die Leiter des Rates aus den sechs Hauptwandlerfamilien stammen. Diese Mitglieder dienen bis zu ihrem Tod und werden von ihren Familien eingesetzt, um nicht nur ihre unmittelbaren Verwandten, sondern manchmal sogar ganze Städte und Dörfer zu vertreten.

Unter diesen sechs Mitgliedern wird ein Anführer gewählt, der auch dem Rat bis zu deren Tod dient und für die Genehmigung aller Entscheidungen verantwortlich ist, mit der Macht, ein Veto einzulegen. Im Hohen Rat werden die Wandler von ihrem Anführer und zwei Anderen seiner Wahl vertreten.